15.04.2018 / 9. Spieltag Kreisliga Greiz

Rochade Zeulenroda 3 – ThSV Triebes 2

Am 1. Brett vergab Jan Katzer durch einen Fehler ein besseres Ergebnis (1-0 Ida Weber – Jan Katzer). Am 2. Brett erkannte Johannes Böhm die Gewinnchance nicht und verlor stattdessen (1-0 Frank Mönnig – Johannes Böhm). Am 3. Brett agierten Siegfried Jukiel nebst Gegenüber viel zu schnell und ließen zahlreiche Gewinnmöglichkeiten verstreichen. Die Partie endete Remis (½-½ Gabriel Rümpler – Siegfried Jukiel). In der Partie am 4. Brett wehrte sich Maximus Werner lange Zeit gegen seine überlegene Gegnerin. Am Ende reichte es leider für keinen Zähler (1-0 Elvira Martin – Maximus Werner).

Endstand: 3,5 – 0,5.

Bericht von Siegfried Jukiel

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.