18.02.2018 / 7. Spieltag Kreisliga Greiz

SF Greiz 1 – ThSV Triebes 2

Am Brett 4 spielte Mario Kratzer gegen Maximus Werner. Eine noch zu schwere Aufgabe für Maximus. Am Brett 3 traf Jörg Schröter auf Siegfried Jukiel. Ein zeitiger Springertausch auf c6 brachte für Jukiel deutlichen Raumvorteil und schränkte die Entwicklung für Schwarz ein, was zur Aufgabe führte. Brett 2 ging kampflos an Greiz. Jürgen Perlitz gegen Jan Katzer am 1. Brett war ebenfalls ein ungleiches Duell. Jan konnte aber lange Zeit dagegenhalten, erst durch eine nicht ganz durchgerechnete Variante kam er in Nachteil. Entstand 3 : 1 für die Greizer.

Bericht von Siegfried Jukiel

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.