21.10.2018 / 2. Spieltag Bezirksliga Ost

2. Spieltag Bezirksliga Ost

Wieder ist das schier Unerwartete passiert. SV Liebschwitz 2 – der große Favorit – kann einfach nicht gegen Triebes gewinnen, obwohl sie in Bestbesetzung antraten. Triebes gewann knapp, aber verdient, denn sie kämpften!

Es begann mit einem Remis am 2. Brett. In ausgeglichener Stellung einigte sich unser Veteran W. Etzold mit seinem Gegner auf eine Punkteteilung. Am 6. Brett sah es nicht gut aus, denn D. Zipfel stand mächtig unter Druck. Sein junger Gegner überzog in seiner Euphorie und übersah, dass er den soeben gezogenen Springer verlor, da er wegen einer Fesselung nicht zurückschlagen konnte. Jetzt spielte Detlef sein Spiel sicher zu Ende und siegte. Am 3. Brett gewann H.-P. Kunad die Qualität, konnte sie aber nicht zu einem Sieg verwerten und spielte Remis. G. Stuchlik am 4. Brett vollbrachte die größte Leistung. Er schaffte gegen einen über 300 DWZ-Punkte besseren Spieler ein Remis. K. Otto am 7. Brett spielte gegen seinen höher eingestuften Gegner mit Weiß in der Eröffnung eine Neuerung und konnte dadurch einen Bauern gewinnen, den er aber später wieder hergeben musste. So einigte er sich schließlich mit seinem Gegner auf Remis. Auch die Leistung von E. Hoffmann am 8. Brett mit ca. 200 DWZ-Punkten weniger als sein Gegner ist lobenswert. Er schaffte ebenfalls ein Remis.

Nun waren bei einem Zwischenstand von 3,5 : 2,5 Punkten für Triebes noch 2 Partien offen. Am 5. und am Spitzenbrett.

Peter Leistner am 5. Brett hatte seinen um 200 DWZ-Punkte besseren Gegner immer unter Druck gesetzt und M. Katzer stand von Beginn an leicht besser mit der Initiative in der Hand. Nachdem P. Leistner von seinem Gegenspieler notgedrungen Remis angeboten bekam bot auch M. Katzer kurzerhand die Punkteteilung an. Als sein Gegner einwilligte konnte P. Leistner den Handschlag zum Remis ausführen und den Sack für Triebes zumachen. Somit stand es 4,5 : 3,5 für uns.

Welch eine tolle Leistung der Mannschaft!!!

Bericht von Peter Leistner.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.