3. Spieltag Bezirksliga Ost (09.10.22)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. eberhard

    Bei mir hätte es gar nicht erst zum Endspiel kommen müssen.

  2. Jan

    Am 9. Oktober 2022 fand der 3. Spieltag statt. Wir gastierten beim Tabellenführer Fuß Brothers Jena 2. Von Anfang an haben wir uns wenig Chancen ausgemacht. Allerdings wussten wir erst vor Ort, das Sie nicht mit voller Stärke gegen uns antreten konnten.

    Nach 2 guten Stunden konnte Eberhard Hoffmann am 6. Brett seine ganze Klasse ausspielen, und seinen Gegner im Endspiel bezwingen. Kurz darauf tütete Walter Etzold unseren 2. Punkt ein. Durch sein solides Spiel und mit drohendem Materialgewinn, gab sein Gegner auf. Kurz darauf konnte sich Bastian Ebert sich am 6. Brett behaupten. Mit seinen Kenntnissen im Endspiel übertraf er seinen Gegner. Ebenfalls durch Materialgewinn, überrumpelte Detlef Zipfel am 5. Brett seinen Gegner. Damit stand es schon 4:0 für uns und wir hatten schon mindestens ein Unentschieden im Sack. Jan Katzer verpasste die Chance auf den Mannschaftssieg, und ging nach einem fatalen Zug gegen seinen Gegner baden. Den Sack hat dann allerdings HP Kunad am 1. Brett zugemacht. Durch seine brillante Spielweise, konnte er seine ganze Klasse zeigen und seinen Gegner bezwingen. Kurz danach ergatterte auch Peter Leistner (8. Brett) den 6. Mannschaftspunkt. Aufgrund des Zeitmangels musste sein Gegner aufgeben. Als letztes musste Dieter Hermann (2. Brett) gegen seinen Gegner den kürzeren ziehen und gab auf. Der Endstamd lautet 6:2 für uns.

    Wir hätten nicht damit gerechnet 2 Punkte aus Jena zu entführen. Damit machen wir einen Schritt Richtung Klassenerhalt. Als nächstes spielen wir zu Hause gegen die 2. Mannschaft aus Liebschwitz.

Schreibe einen Kommentar